Startseite
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Verein LOA - Lernen ohne Angst



http://myblog.de/lernen-ohne-angst

Gratis bloggen bei
myblog.de





Neue Offenheit


Leiter und Lehrer besser informieren

http://www.pr-inside.com/de/leiter-und-lehrer-besser-informieren-r29913.htm

Berlin (ddp-bln). Innensenator Ehrhart Körting (SPD) will die Schulen in die Bekämpfung der Jugendkriminalität einbeziehen. Schulleiter und zuständige Lehrer müssten informiert werden, wenn Kinder und Jugendliche gravierende Straftaten begangen hätten, sagte Körting dem «Tagesspiegel» (Freitagausgabe). «Es geht ja nicht darum, das Kind zu stigmatisieren und die Sache am schwarzen Brett bekannt zu machen. Aber wenn ein 13-Jähriger einen Raub mit einem Messer begangen hat, und Mitschüler gefährdet sein könnten, sollte das der Schulleiter wissen, um eingreifen zu können», erläuterte Körting.



Bravo, Herr Körting!
Ich gehe davon aus, dass Schüler und Eltern im Rahmen dieser neuen Offenheit zukünftig auch darüber informiert werden, wenn Lehrer Straftaten begangen haben oder aufgrund von Disziplinarmaßnahmen versetzt wurden.

Endlich wird dann Schluss sein mit den Beteuerungen: Aus pädagogischen und organisarorischen Gründen wurde Herr X oder Frau Y an Ihre Schule versetzt.

Im Elternbrief wird es heißen: Herr Y geht gern mal in die Umkleidekabinen der Kinder und Frau Y hat ein heftiges Aggressionsproblem, dass sich gelegentlich durch Ohrfeigen und Tritte äußert.

Zukünftig werden die Gewinner solcher "Wanderpokale" wissen, was sie erwartet, oder etwa nicht?


Angelika Bachmann
10.12.06 10:56
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung