Startseite
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Verein LOA - Lernen ohne Angst



http://myblog.de/lernen-ohne-angst

Gratis bloggen bei
myblog.de





Angst im Schulbus

Kennen Sie das?: Morgens, auf dem Weg zur Arbeit, da lauern sie Ihnen wieder auf, die Schläger, die zwei Köpfe größer sind als Sie.

Nein, es gibt kein Entkommen. Auch kein verstecken. Sie müssen ja mit diesem Bus fahren. Und Ihre Peiniger werden Sie finden. Wie jeden Morgen.

Sie werden Sie erst ein bißchen herumschubsen und zur Erheiterung der Meute ein wenig beleidigen und bloßstellen. Das ist aber nur die Aufwärmphase. Sie kennen das schon. Dann werden sie Ihnen in's Gesicht schlagen, in dem Magen boxen oder in die Genitalien. Zum Treten ist es im vollen Bus zu eng.

Wenn Sie weinen, haben Sie total verloren. Das wissen Sie. Also versuchen Sie sich auf Ihre Würde zu konzentrieren, auf das letzte bisschen. Sie versuchen irgendwie durchzuhalten.

Dann hält der Bus endlich und die Masse drängt nach draußen, reisst sie mit. Ihnen ist speiübel, sie können Ihren Sportbeutel nicht mehr finden. Was das bedeutet wissen Sie genau: einen Anschiss, der sich gewaschen hat vor der ganzen Klasse und Sportverbot. Sie werden in der für Sie schönsten Schulstunde des Tages zum Gespött aller, angezogen und auf Socken am Rand sitzen.

Als Sie Ihren Arbeitsplatz erreichen, hat es schon geläutet. Sie blieben ein bisschen zurück, weil Sie Ihren Peinigern nicht noch einmal über den Weg laufen wollten.

Ihr Vorgesetzter begrüßt Sie mit dem üblichen Spott über Ihr Zuspätkommen und setzt noch einen Tadel obendrauf. Die erste Stunde wird zur Hölle. Sie kriegen einfach die Kurve nicht, haben noch immer Angst, Ihnen ist noch immer schlecht. Ihr Handgelenk tut weh, vom Schlag des Riesen. Ihre Schrift war sicher auch einmal schöner als jetzt. Das bemerkt auch Ihr Vorgesetzter.....

Sie kennen das nicht? An Ihrem Arbeitsplatz geht es so nicht zu? Dann sind Sie vermutlich kein Schulkind.
15.8.06 07:15
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung